„an cunta che“ – die neue CD. Ab 30.09.!

Gestern. Heute. Morgen. Ganes spielen mit der Zeit. Immer persönlicher, immer reifer wird der Klangkosmos der drei Frauen, die klar zeigen, dass Tradition und Moderne nicht nur friedlich nebeneinander existieren können. Sie verschmelzen, sind eins.
„an cunta che“. „Man erzählt, dass…“. So heißt das neue Album von Ganes, inspiriert von der Ladinischen Sagenwelt. Tief eingetaucht in das märchenhafte Reich der Fanes holen sie sirenenhafte Klänge in die Gegenwart. Alt und Neu steht sich gegenüber, untrennbar verbunden, neu betrachtet.

Auf „an cunta che“ spielen Ganes mit Märchenmotiven ihrer Heimat. Mit einer Mischung aus traditionellem Instrumentarium und modernen Elementen. Hackbrett trifft Vermona Orgel trifft Drummachine. Dazwischen ein Streichquartett, Synths zu Querflöte und Klarinette, upright Piano zu Gitarre.
Die Welt von Ganes ist gleichzeitig märchenhaft verwunschen und urban, neu und alt. Es gibt keine Grenzen.

Hier kann man „an cunta che“ vorbestellen:

iTunes:
https://itunes.apple.com/de/album/an-cunta-che/id1143230682

Google:
https://play.google.com/store/music/album/Ganes_An_cunta_che?id=Bncghqsou5e74h4en4a7wutdpr4

Amazon digital
https://www.amazon.de/cunta-che-Ganes/dp/B01KBWVBEA/

Amazon
https://www.amazon.de/Cunta-Che-Ganes/dp/B01L0RHZNG/